Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ausflüge rund um München – Das geht jeweils an einem Tag!

Redaktion 0

Egal, ob Sie auf der Suche nach deftigem bayerischen Essen und Bier sind oder atemberaubende Ausblicke von den Alpengipfeln genießen möchten, die verschiedenen Regionen rund um München, Bayerns größte Stadt, bieten eine Fülle von endlosen Möglichkeiten für alle Arten von Reisenden.

Von Schlössern und Burgen, die magischer und geheimnisvoller sind als die letzten, bis hin zu wunderschönen Naturlandschaften, die leicht zu erreichen sind, könnte es nicht einfacher sein, den perfekten Tagesausflug nach München zu finden.

Zwischen dem hoch angesehenen Transportsystem des Landes und der Leichtigkeit, ein Auto in Europa zu mieten, werden Sie kein Problem haben, den idealen Ausflug zu erreichen und alles, was er zu bieten hat, innerhalb eines Tages zu genießen. für englischsprachige Touristen gibt es z.B. die beliebten Munich Tours.

Berchtesgaden und Kehlsteinhaus

Auf einem aussichtsreichen Platz, umgeben von der beeindruckenden Schönheit des Nationalparks Berchtesgaden, wird die gleichnamige Stadt häufig von Reisenden auf der Suche nach dem perfekten 360-Grad-Blick auf die Alpen besucht.

Die Stadt rühmt sich eines beeindruckenden alten Schlosses aus der Zeit um 1100 und der Dynastie der Wittelsbacher.

Ebenfalls sehr beliebt bei Touristen ist das berüchtigte Kehlsteinhaus, ein Versteck, das für Hitler in den Berg gebaut wurde und sich auf einer erstaunlichen Höhe von 1834 Metern befindet.

Eine perfekte Mischung aus alpiner Landschaft und faszinierender Geschichte, die Stadt Berchtesgaden ist am besten auf einer Tour mit einem professionellen Führer und einfachem Transport von München aus zu besuchen.
münchen-touren

Herrenchiemsee

Auf einer Insel inmitten des größten bayerischen Sees erbaut, ist die königliche Anlage von Herrenchiemsee, nur ca. 60 km von München entfernt, ein wahrer Augenschmaus.

Teilweise fertiggestellt, aber nicht minder beeindruckend, beherbergt die Schlossanlage Highlights wie die Prunktreppe, den Großen Spiegelsaal und das Kleine Appartement König Ludwigs.

Die Gärten sind mit Springbrunnen und Skulpturen von außergewöhnlichem Format geschmückt und es erwarten Sie gleich zwei Museen auf dem Gelände. Das König-Ludwig-II.-Museum und das Augustinerkloster sind vollgepackt mit Artefakten aus dem Leben des Königs und unbezahlbaren Möbelstücken.

Ingolstadt

Die Altstadt von Ingolstadt ist ein wahres Labyrinth historischer Gebäude, eines schöner als das andere, und eignet sich aufgrund ihrer fußgängerfreundlichen Gestaltung mit breiten Gehwegen und Boulevards perfekt für einen Spaziergang.

Umgeben von den erhaltenen Ruinen der mittelalterlichen Stadtbefestigung finden Sie Highlights wie den Rathausplatz, das monumentale Herzogsschloss und das Kreuztor. Unter den vielen Wundern, die Sie in der Stadt finden, sollten Sie sich unbedingt Zeit für die Liebfrauenkirche nehmen, die das atemberaubend schöne und größte Glasfenster Bayerns enthält, das 1527 eingebaut wurde.

Schloss Neuschwanstein

Dieses pastellfarbene Meisterwerk mit seinem Komplex aus weitläufigen Türmchen, Zinnen, Türmen und Türmchen ist wohl das bekannteste Schloss Europas, wenn nicht sogar der Welt, und ein wahrer Beweis für das Konzept eines Märchenschlosses.

So sehr, dass es sogar für die Inspiration von Walt Disneys berühmten Schlössern in den verschiedenen Disneyland-Parks verwendet wurde.

Weniger als zwei Stunden von München entfernt, werden Sie in ein Reich der Prinzen und Prinzessinnen in einem prächtigen Bauwerk entführt, das von innen genauso prunkvoll ist wie von außen.

Es erwarten Sie ein luxuriöser Thronsaal und schwelgerische Dekorationen, die von romantischer Literatur und Oper inspiriert sind.

Ganz zu schweigen von der atemberaubenden Aussicht auf die Alpen, die man von einem der vielen Türme aus genießen kann.

Berg Eckbauer

Der Eckbauer ist ein bundesweit beliebter Ort für Schneesportler und beherbergt die astronomisch große Olympia-Skisprungschanze, die auch heute noch genutzt wird.

Sie ist seit den Olympischen Winterspielen 1936 in Betrieb und lässt sich am besten von den aufregenden Gondeln der Eckbauerbahn aus betrachten. Mit unschlagbarem Blick auf die verschneiten Alpen können Sie sogar einen Schlitten mitnehmen, um eine der öffentlichen Pisten hinunterzufahren, anstatt die Gondel zurück zu nehmen. Wunderbar passend zum Ort ist auch der zünftige Berggasthof, in dem Sie sich mit Bier und traditioneller, herrlich authentischer bayerischer Küche stärken können.